Kundler Klamm

Ein paar Beispiele für Steinschlagverbauungen in der Kundler Klamm 1. Foto: Anna Siebenbrunner

Die Kundler Klamm weiß an heißen Tagen mit angenehm kühler Luft und im Herbst mit mystischer Stimmung und bunten Bäumen zu überzeugen. Die Forststraße lädt für ausgedehnte Spaziergänge oder lockere Laufrunden ein. Sehenswert ist die Kundler Klamm allemal, ob für Familien, einen Ausflug mit Freunden, oder angenehme Sporteinheiten!

Verbindungen mit Bahn und Bus von Feldkirch

Wir empfehlen von Feldkirch diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour:

Sa. 18. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof

So. 19. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof

Mo. 20. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof

Di. 21. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof

Mi. 22. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof

Do. 23. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof

Fr. 24. Mai. 2024

Feldkirch Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Kundl Bahnhof
Lizenzhinweise

Der Startpunkt ist vom Bahnhof Kundl gut zu erreichen. Dorthin verkehren Regionalzüge im Halbstundentakt. Vom Bahnhofsvorplatz in Kundl folgt man zunächst der Hüttstraße laut Google Maps, wobei man sich eigentlich auch ohne Smartphone nicht verlaufen kann. Diese “mündet” nach einiger Zeit bei der Wildschönauer Ache in die Klammstraße. Hier ist die Klamm tatsächlich nicht mehr weit. Einfach dieser Straße folgen bzw. auf den Fußweg entlang des Baches abzweigen, um zum offiziellen Einstieg in die Klamm zu gelangen.

So richtig beginnt die Klamm dann nach Überqueren der Brücke. Foto: Anna Siebenbrunner, POW AT
So richtig beginnt die Klamm dann nach Überqueren der Brücke. Foto: Anna Siebenbrunner, POW AT

Aufstieg

Hat man einmal den Einstieg in die Klamm gefunden, kann man sich so schnell nicht mehr verlaufen. Die Kundler Klamm ist und bleibt eben doch eine Klamm. Dementsprechend gibt es nur einen einzigen Weg, der durch die Klamm führt.

Schon nach wenigen Gehminuten erreicht man das Gasthaus Kundler Klamm. Foto: Anna Siebenbrunner, POW AT
Schon nach wenigen Gehminuten erreicht man das Gasthaus Kundler Klamm. Foto: Anna Siebenbrunner, POW AT

Der Abschnitt nach dem Gasthaus Kundler Klamm ist von Mitte November bis 1. April aufgrund einer allgemeinen Wintersperre geschlossen. Kurz nach dem Gasthaus kommt man an diesen “Strand”, den unzählige, ungewöhnlich bunte “Stoamandl” zieren.

Die “Kundler Stoamandl”. Foto: Anna Siebenbrunner
Die “Kundler Stoamandl”. Foto: Anna Siebenbrunner

Wie es für Klammen typisch ist, so ist auch die Kundler Klamm teilweise von Steinschlagaktivität betroffen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Weg durch diverse Konstruktionen von möglichem Steinschlag geschützt wird. Von Netzen über Galerien bis hin zu einfachen Hinweistafeln findet man hier alles Mögliche an Schutzmaßnahmen und Hinweisen auf Steinschlagaktivität.

Der Weg durch die Kundler Klamm ist jedenfalls auch abseits der Steinschlagmaßnahmen sehr sehenswert, wie die nachfolgende Bildergalerie verdeutlichen soll.

Abstieg

Wer eine längere Tour gehen möchte, kann mit dem Kragenjoch (1.425 Meter) noch einen Gipfel mitnehmen und dann über einen anderen Weg nach Kundl absteigen. Insgesamt kommt man bei dieser Variante auf rund 1.000 Höhenmeter. Belässt man es bei der Kundler Klamm und nimmt auch retour den gleichen Weg, kann man ein zweites Mal die Schönheit der Kundler Klamm erleben. Durch den Perspektivenwechsel wird man bestimmt einiges entdecken, was man im Aufstieg nicht beachtet hat.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   4:00 Std Wandern   250 HM   250 HM   14 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert