33 Von Kufstein zum Hans-Berger-Haus

Tour 33: Ein Tour durch die unberührte Natur des hinteren Kaisertals aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Anreise

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Wanderung zur Hans-Berger-Haus

Vom Bahnhof Kufstein spaziert man in ca. einer halben Stunde zum Kaisertal-Parkplatz. Von dort geht die berühmte Kaisertal-Treppe in rund 280 Stufen hinauf zur Fahrstraße, die über den Veitenhof taleinwärts zum Pfandlhof führt. Über den Hinterkaiserhof folgt man dem Weg weiter zur Hechleitenalm. Von dort steigt man nach Hinterbärenbad ab und wandert die letzten Höhenmeter bergauf zum Hans-Berger-Haus der Naturfreunde, das wunderschön zwischen den imposanten Felswänden des Wilden Kaisers liegt. Die Gehzeit beträgt circa 3,5 Stunden. Abstieg wie Aufstieg.

Bei Schlechtwetter empfiehlt sich die Route über den Pfandlhof und den normalen Fahrweg, der gemütlich ins hintere Kaisertal zum Hans-Berger-Haus führt (Gehzeit: circa 2,5 Stunden).

Hans-Berger-Haus. Foto: Regina Hrbek
Hans-Berger-Haus. Foto: Regina Hrbek

Besonderes

Rund um das Hans- Berger-Haus gibt es für ambitionierte Kletterinnen und Kletterer eine Reihe von Touren in allen Schwierigkeitsgraden. Das Haus ist Stützpunkt einer Bergsteigerschule, die u. a. Kletterkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie auf Familien zugeschnittene Wanderungen anbietet. Es gibt auch eigene Kurse für Frauen.

Tipps/Hinweise

Der hier beschriebene Weg führt entlang der zweiten Etappe des Natura Trails „Durch die Täler des Kaisergebirges“.

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 6.5h  1.000HM  1.000HM  26km  GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderführer (mit Extra-Tourenkarte) 5625 „Kaisergebirge“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/FgJbe

Weitere Infos zum Hans-Berger-Haus: hans-berger-haus.naturfreunde.at


Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Bischofshofen, Feldkirch, Innsbruck, Linz, München und Salzburg erreicht werden.