37 Von Hohenems zur Emser Hütte

Emser Hütte. Foto: Reinhard Dayer

Tour 37: Eine leichte Wanderung hoch über dem Rheintal aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Leider konnten wir innerhalb der nächsten 6 Tage keine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Bischofshofen zu dieser Tour für dich finden.

Wanderung über die Gsohlalpe

Von Hohenems wandert man über die Gsohlalpe zur Emser Hütte. Die Gehzeit beträgt etwa 2,5 Stunden. Abstieg wie Aufstieg.

Von der Emser Hütte sind folgende Gipfelbesteigungen möglich: Hohe Kugel (1.645 Meter, 1 Stunde), Fraxner Firstkammm/Vorderhörnle (1.656 Meter, 2,5 Stunden), Hoher Freschen (2.004 Meter, 3,5 Stunden).

Alternativ kann man in 1 Stunde zum Götzner Haus weiterwandern und von dort nach Götzis absteigen; für diesen Weg muss man 3 Stunden Gehzeit einrechnen.

Besonderes

Auch Kletterbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten: Keine 30 Gehminuten von der Hütte entfernt lockt der Alpinklettergarten „Löwenzähne“ mit tollen Touren in sämtlichen Schwierigkeitsgraden. Im Winter ist die Emser Hütte ein guter Ausgangspunkt für leichte Schitouren.

Tipps/Hinweise

Die Emser Hütte ist über offizielle Mountainbikestrecken zu erreichen.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   6:30 Std Wandern   900 HM   900 HM   14 km   GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderkarte 2 „Bregenzerwald, Westallgäu“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/F473n

Weitere Infos zur Emser Hütte: emserhuette.naturfreunde.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.