Kulturwanderung im Wienerwald

Doblhoffpark. Foto: Gerold Petritsch

Ab Mitte Juni gastiert die renommierte Fotoausstellung Festival la Gacilly (das größte Outdoor-Fotofestival Europas!) in Baden: Deren Besichtigung lässt sich ideal mit einer leichten Wanderung von oder nach Heiligenkreuz verbinden.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Graz

Wir empfehlen von Graz diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour:

Sa. 22. Jun. 2024

Graz Hauptbahnhof
Heiligenkreuz Stift/Badner Tor
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt

So. 23. Jun. 2024

Graz Hauptbahnhof
Heiligenkreuz Stift/Badner Tor
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt

Mo. 24. Jun. 2024

Graz Hauptbahnhof
Heiligenkreuz Stift/Badner Tor
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt

Di. 25. Jun. 2024

Graz Hauptbahnhof
Heiligenkreuz Stift/Badner Tor
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt

Mi. 26. Jun. 2024

Graz Hauptbahnhof
Heiligenkreuz Stift/Badner Tor
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt
Baden Viadukt

Do. 27. Jun. 2024

 

Am 27.06.2024 wurden keine Verbindungen gefunden.

 

Fr. 28. Jun. 2024

 

Am 28.06.2024 wurden keine Verbindungen gefunden.

 

Lizenzhinweise

Von Heiligenkreuz nach Baden

Wir betten die Besichtigung des berühmten Zisterzienserstifts und die anschließende Wienerwaldwanderung quasi in LaGacilly ein: Vom Bahnhof (natürlich kann man auch dort gleich den Bus 308 nach Heiligenkreuz nehmen) sind wir in ein paar Minuten zu Fuß am Hauptplatz. Ab hier begleiten uns großformatige exzellente Fotos auf dem Weg zum Rosarium im Doblhoffpark.

Rosarium im Doblhoffpark. Foto: Gerold Petritsch
Rosarium im Doblhoffpark. Foto: Gerold Petritsch

Im Juni und im September blühen die Rosen am schönsten. Von der Südwestecke sind es nur ein paar Schritte zur Haltestelle Doblhoffgasse des Bus 308. Eine halbe Stunde später betreten wir das Stift Heiligenkreuz durch das Badener Tor. Nach kurzer Besichtigung stärken wir uns im alten Klostergasthof.

Stift Heiligenkreuz. Foto: Gerold Petritsch
Stift Heiligenkreuz. Foto: Gerold Petritsch

Links: Stift Heiligenkreuz. Rechts: Klostergasthof. Fotos: Gerold Petritsch

Der Weg – anfangs ein Kreuzweg, nach einem kurzen Straßenstück auf Forst-, Güter- und Waldwegen – ist gut gelb markiert. Vor Siegenfeld geht’s vorbei am weißen Kreuz, im Ort dann rechts durch den Ortsteil Rosental zum Schwarzberg mit schöner Aussicht ins Helenental.

Weißes Kreuz. Foto: Gerold Petritsch
Weißes Kreuz. Foto: Gerold Petritsch
Aussicht ins Helenental. Foto: Gerold Petritsch
Aussicht ins Helenental. Foto: Gerold Petritsch

Die Burgruine Rauhenstein ist gesperrt, man kann also gerne auch am breiteren Rainerweg bleiben.

Burgruine Rauhenstein. Foto: Gerold Petritsch
Burgruine Rauhenstein. Foto: Gerold Petritsch

Über den Beethovenweg kommt man am Aquädukt der Wiener Hochquellenleitung vorbei nach Baden, in verschiedenen Varianten zum Beispiel wieder durch Doblhoffpark und Gutenbrunner Park zum Hauptplatz und zum Bahnhof, wobei wir einige Fotoserien betrachten.

Links: Aquädukt der Wiener Hochquellenleitung. Rechts: Doblhoffpark. Fotos: Gerold Petritsch

Dank Alis Baden-Erfahrung müssen wir nur wenige Minuten auf den REX warten.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   5:00 Std Wandern   250 HM   350 HM   13 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert