Tirolerkogel, der Vielseitige

Dieser leicht zu erklimmende Aussichtsberg in den Türnitzer Alpen eignet sich hervorragend für einen Tagesausflug von Wien. Besonders im Winter ist der Tirolerkogel ein vielseitiger Berg: als einfache Schitour, Schneeschuhwanderung, Rodelpartie oder Winterwanderung. Obendrein ist diese Tour auch noch für Kinder geeignet. Das Annabergerhaus am Gipfel und die großartige Aussicht auf Ötscher, Hochschwab und Schneeberg motivieren selbst Bergmuffel. Was nur wenige wissen: Annaberg ist von Wien aus ohne Umsteigen in 2,5 Stunden, mit dreimaligem Umsteigen in zwei Stunden öffentlich erreichbar.

Anreise

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Aufstieg

Von der Bushaltestelle queren wir an geeigneter Stelle die stark befahrene Straße und begeben uns hinunter auf die abschüssige, alte Dorfstraße. Vor dem Friedhof wenden wir uns nach links, der Weg führt entlang des Friedhofes in den Wald. Wir folgen dem Forstweg und sind bald auf einer idyllischen Alm mit Blick auf den Ötscher.

Hinter dem Scheiblingberg liegt eine idyllische Alm mit Blick auf den Ötscher. Foto: Petra Jens
Hinter dem Scheiblingberg liegt eine idyllische Alm mit Blick auf den Ötscher. Foto: Petra Jens

Nach einiger Zeit sehen wir rechts des Weges eine nachgebaute Holzknechthütte. Die eignet sich für eine erste Rast. Der Weg führt bald steil nach unten durch den Wald und endet am „Am Gscheid“. Hier steht ein Bankerl vor einem Bildstock. Wer sich umschaut, hat von hier aus einen schönen Blick nach Annaberg. Wer eine Rodel oder einen Bob dabei hat, kann auf der Wiese Am Gscheid schon einmal loslegen – für manche Familien ist bereits das Gscheid schon das Ziel einer Rodelpartie.

Von hier aus geht es einen Forstweg stetig bergauf. An schönen Tagen herrscht hier reger Betrieb und es kommen einem mitunter Schifahrer und Rodeln entgegen. Nach einer großen Kehre biegt der Weg scharf nach links ab. Der Wald lichtet sich und macht Platz für eine steile Almwiese. Die letzte Etappe ist also etwas anstrengend, dafür öffnet sich das Panorama mit Blick auf den Schneeberg. Oben wartet das Gipfelkreuz und jetzt zeigt sich auch der Ötscher von seiner schönsten Seite. Das Annabergerhaus vom Österreichischen Gebirgsverein hat nicht nur eine gute Küche, sondern auch eine geräumige Aussichtsterrasse (mit Windschutz).

Abstieg

Der Abstieg erfolgt wie der Aufstieg über den Forstweg bis zum Gscheid. Ab da geht es geradeaus weiter durch den Wald Richtung Annaberg. Der Weg endet beim Parkplatz. Wir wandern die letzten Meter entlang der Bundesstraße nach Annaberg. Wer noch Zeit hat, besichtigt die Wallfahrtskirche oder besucht noch ein Gasthaus.

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 3.5h  500HM  500HM  11km  GPX Track

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Ob Wandern, Rodeln, Schifahren... der Tirolerkogel ist immer einen Ausflug wert. Foto: Petra Jens
Ob Wandern, Rodeln, Schifahren… der Tirolerkogel ist immer einen Ausflug wert. Foto: Petra Jens

Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Linz, St. Pölten und Wien erreicht werden.