Welterbeblick am Col Raiser

Foto: Markus Büchler

Schnell und unkompliziert ein spektakuläres Dolomiten-Panorama erwandern, von Bayern aus? Sogar ein Welterbe-Panorama? Mitten im Winter? Kein Problem mit Öffis!

Eine Übernachtung solltest du allerdings einplanen für den Trip. Ideal ist das für einen Start am Freitag Nachmittag mit Tourtag am Samstag.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Innsbruck

Wir empfehlen von Innsbruck diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour.

Über die Pfeiltasten kannst du nach rechts und links bis 7 Tage in die Zukunft (und retour) blättern. Zum Live-Fahrplan kommst du über die Links mit den Haltestellennamen. Die alternativen Rückfahrmöglichkeiten sind durch hinauf und hinunter wischen anzuzeigen.

Mo. 27. Jun. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula

Di. 28. Jun. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula

Mi. 29. Jun. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula

Do. 30. Jun. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula

Fr. 1. Jul. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula

Sa. 2. Jul. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula

So. 3. Jul. 2022

Stazione di Innsbruck Centrale
Dosses
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
La Bula
Lizenzhinweise

Beispiel mit Start in München

Beispielsweise nimmst du den EuroCity um 13:34 oder 15:34 am Münchner Hauptbahnhof und fährst bis Brixen. In Brixen findet sich immer eine Unterkunft für jeden Geldbeutel. Nach der Ankunft empfehle ich einen Spaziergang durch die Altstadt und eine Einkehr bei bester Südtiroler Gastronomie.

Am nächsten Tag bringt dich der Bus 350 im Stundentakt hinauf nach St. Christina. Zum Beispiel um 7:56 oder 8:56. Direkt in 1:15 bis St. Christina Dosses. Von dort sind es 10 Minuten ausgeschildert zu Fuß zur Col Raiser Seilbahn. Oder du erwischst einen Ski-Kleinbus der innerorts verkehrt.

Col Raiser Gebiet

Die Seilbahn bringt dich hinauf auf rund 2000 Meter in das Col Raiser Gebiet. Von dort hast du schon einen herrlichen Panorama-Blick, allerdings mit viel Lärm vom Skibetrieb.

Foto: Markus Büchler
Foto: Markus Büchler

Den kannst du schnell hinter dir lassen, indem du dich auf den Weg machst erst direkt an der linken Seite der „Odles“ Alm  vorbei (Piste vorsichtig queren, dann hinunter zur Alm und wieder hinauf) und folgst dem Weg bergauf Richtung Seceda bis zu einer Kreuzung auf 2180m.

Dort rechts halten und hinunter zum aus Natursteinen gebauten Welterbeblick-Rondell mit Metalltafeln, die die Gipfel bezeichnen.

Folge dem Weg weiter bis zur Regensburger Hütte (2020m). Ein schöner, idyllischer, ruhiger Rastplatz, auch wenn sie im Winter geschlossen hat.

Foto: Markus Büchler
Foto: Markus Büchler

Abstieg

Für den Abstieg folgst du dem beschilderten Weg nach Wolkenstein über die Juac-Alm (1900m). Die Alm ist mit moderner Architektur neu gebaut und liegt traumhaft schön! Sie hat im Winter geöffnet, hier kannst du dich aufwärmen, sonnen und kulinarisch verwöhnen lassen, ehe du nach Wolkenstein (1550m) zum Bus absteigst.

Der Bus 350 bringt dich im Stundentakt nach Brixen (oder alternierend auch nach Bozen) und hält an der Hauptstraße. Beispielsweise hast du Anschluss vom Bus um 17:07, Ankunft Brixen 18:30 auf den letzten EuroCity nach München um 19:02 in Brixen, Ankunft in München Hbf 22:27 (Ost 22:16, Rosenheim 21:45).

Genießertour

Die Tour ist völlig ungefährlich und entspannt. Eine Genießertour zum Schauen und Verweilen. Verausgaben wird sich hier niemand. Insofern ist sie auch für Kinder bestens geeignet.

Zu beachten ist im Winter, die Höhenlage: Es kann sehr schnell sehr kalt werden, wenn die Sonne weg ist oder Wind aufkommt. Auf alle Fälle solltest du Spikes oder Grödel dabei haben, denn der Waldweg abwärts ist häufig glatt.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   2 Tage Wandern   200 HM   700 HM   8 km   GPX Track

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.