41 Natura Trail „Das Rheindelta“

Tour 41: Eine Tour durch das Vogelparadies am Bodensee aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Anreise

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Wanderung im Rheindelta

Von der Bushaltestelle „Altes Postamt“ geht man Richtung Seestraße, die bis zum Rheindeltahaus, der Servicestelle des Naturschutzgebietes Rheindelta, führt. Auf der Seestraße geht es Richtung Norden, wo man dem Weg auf die Dammkrone folgt. Hier beginnt der Rundweg um die Lagune (Abzweigung nach circa 1,5 Kilometer nach Südwesten nehmen), wo sich viele Vogelarten auf Brutflößen beobachten lassen. Am Ende der Lagune wandert man weiter in Richtung der Grenze Österreich−Schweiz, bis man zur Rheinstraße kommt. Hier biegt man links ab und folgt der Straße 1,5 Kilometer bis zur Busstation „Gaißau Kesslerplatz“.

Naturatrail Rheindelta. Foto: Naturfreunde Österreich
Naturatrail Rheindelta. Foto: Naturfreunde Österreich

Besonderes

Das Naturschutzgebiet Rheindelta ist seit 1995 ein Natura-2000-Gebiet. Hier befindet sich mit rund 100 Hektar die größte Schilfröhricht-Fläche Vorarlbergs, die ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche Vogelarten, Amphibien und Kleinkrebse ist. Tausende Zugvögel suchen jährlich das Rheindelta auf, um das reichhaltige Nahrungsangebot zu nutzen. Seit 2006 gibt es im Auwald des Rheindeltas wieder Biber.

Tipps/Hinweise

Weitere Infos bietet der Folder über den Natura Trail „Das Rheindelta“, den man hier kostenlos downloaden kann. Der Natura Trail kann auch mit dem Rad befahren werden. Wegvarianten findet man im Folder beschrieben.

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 4.5h  18km  GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderkarte 1b „Bodensee-Ost“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/F4SbA