Rundgang durch die Bregenzer Oberstadt

Südlicher Blick auf die Stadtmauern der Bregenzer Oberstadt. Foto: Norman und Lisa

Ein schöner Spaziergang vom südlichen Stadttor durch die Bregenzer Oberstadt bis zum Bregenzer Bahnhof.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Reutte

Wir empfehlen von Reutte diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour.

Über die Pfeiltasten kannst du nach rechts und links bis 7 Tage in die Zukunft (und retour) blättern. Zum Live-Fahrplan kommst du über die Links mit den Haltestellennamen. Die alternativen Rückfahrmöglichkeiten sind durch hinauf und hinunter wischen anzuzeigen.

So. 5. Feb. 2023

Reutte in Tirol
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof

Mo. 6. Feb. 2023

Reutte in Tirol
Bregenz Hafen Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof

Di. 7. Feb. 2023

Reutte in Tirol
Bregenz Hafen Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof

Mi. 8. Feb. 2023

Reutte Bahnhof A
Bregenz Franz Ritter
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof

Do. 9. Feb. 2023

Reutte Bahnhof A
Bregenz Franz Ritter
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof

Fr. 10. Feb. 2023

Reutte in Tirol
Bregenz Hafen Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof

Sa. 11. Feb. 2023

Reutte in Tirol
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Bregenz Bahnhof
Lizenzhinweise

Vom südlichen Stadttor zum Bregenzer Bahnhof

Wir starten den Rundgang am südlichen der beiden Stadttore an der Bushaltestelle Thalbachgasse und steigen über die Meißnerstiege in die Oberstadt hinauf.

Meißnertreppe. Foto: Norman und Lisa
Meißnertreppe. Foto: Norman und Lisa

Die Bregenzer Oberstadt wurde wohl um 1200 gegründet und damals als Burgsiedlung angelegt. Die alten Stadtmauern sind immer wieder zwischen den einzelnen Häusern sichtbar.

An der Graf-Wilhelm-Straße lässt sich das mittelalterliche Flair erkennen. Foto: Norman und Lisa
An der Graf-Wilhelm-Straße lässt sich das mittelalterliche Flair erkennen. Foto: Norman und Lisa

Südlich in der Oberstadt liegt der Amtsplatz, direkt dahinter findet sich das frühere Gefangenenhaus, in dem sich heute das Bundesdenkmalamt und im früheren Gefängnishof ein Spielplatz befindet.

Das Wahrzeichen von Bregenz, der Martinsturm. Foto: Norman und Lisa
Das Wahrzeichen von Bregenz, der Martinsturm. Foto: Norman und Lisa

Nördlich an der Oberstadt steht der Martinsturm, das Wahrzeichen von Bregenz. Der Martinsturm stammt aus dem 13. Jahrhundert, wurde im Laufe der Jahre mehrere Male erweitert und gilt heute als das erste barocke Bauwerk in der Bodenseeregion, die Kuppel sogar als größte Turmzwiebel Europas. Heute kann man im Inneren hinaufsteigen und hat von den oberen Balkonen eine wunderbare Sicht auf Bregenz und die Bregenzer Bucht. Im Turm befindet sich auch eine Ausstellung zur Geschichte des Turms.

Zweites Stadttor in Richtung Bregenzer Innenstadt. Foto: Norman und Lisa
Zweites Stadttor in Richtung Bregenzer Innenstadt. Foto: Norman und Lisa

Einige Meter südwestlich des Turms findet sich auch das zweite Stadttor, welches über den Stadtsteig in die Bregenzer Innenstadt führt. Durch die Fußgängerzone der Innenstadt erreicht man den Bregenzer Bahnhof in ungefähr 10 Minuten.

Rückblick am Stadtsteig zur alten Stadtmauer. Foto: Norman und Lisa
Rückblick am Stadtsteig zur alten Stadtmauer. Foto: Norman und Lisa

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   1:00 Std Wandern   50 HM   2 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.