Hohe Wand Süd Nord Überschreitung

Eine abwechslungsreiche Tour über die Hohe Wand von Unterhöflein nach Waldegg, inklusive Skywalk. Mit ihren unzähligen Möglichkeiten und Varianten stellt die Hohe Wand an Tagen, wo es nicht unbedingt viele Höhenmeter sein müssen, mein Ziel Nummer Eins in der Nähe Wiens dar. Heute habe ich mich für eine interessante, etwas anspruchsvolle Süd-Nord Überschreitung entschieden.

Anreise

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Von Unterhöflein über den Springlessteig zum Hubertushaus

Vom Bahnhof Unterhöflein nimmt man den Eisenbahnweg und biegt bei der ersten Möglichkeit rechts ab. Wenige Meter später sieht man den ersten Wegweiser zum Hubertushaus über Springlessteig(A), dem ersten Etappenziel.

Diesem und weiteren Schildern folgt man zuerst durch Unterhöflein und dann durch Oberhöflein. Am Ende von Oberhöflein beginnt gut beschildert und markiert der Springlessteig. Anfangs geht man im Wald, bis man den Wandfußsteig kreuzt, dort weiter den Springlessteig nehmen. Nach kurzer Zeit kommt man zur ersten Kletterstelle, von der man einen guten Fernblick ins Tal hat. 

Aussicht am Springlessteig. Foto Simon Widy
Aussicht am Springlessteig. Foto Simon Widy

Weitere Kletterstellen folgen, die allesamt allerdings gut versichert sind und keine großen Herausforderungen darstellen (Schwierigkeit A). Die “Schlüsselstelle” des Springlessteig, eine ungefähr 5 Meter lange Leiter, befindet sich kurz vorm Hubertushaus, ist aber auch kein Problem. 

Zum Skywalk

Oben beim Hubertushaus angekommen wählt man den Weg in Richtung Hochkogelhaus/Gasthof Luf (RWW 3). Vom Gasthof Luf geht es weiter zum Gasthof Postl, wo sich ein kurzer Abstecher zum Skywalk lohnt. 

Danach folgt man der Beschilderung RWW 1, im weiteren Verlauf an der Engelbertkirche vorbei in den Saugraben.

Über die Große Klause zum Bahnhof Dürnbach

Am Ende vom Saugraben wählt man an der Abzweigung den Weg durch die Große Klause(A). Hinunter geht es über einige Leitern, die zwar keine groben Schwierigkeiten darstellen, aber trotzdem Trittsicherheit und Aufmerksamkeit verlangen (Vorsicht bei Nässe!).

Unten angekommen folgt man der Straße nach Waldegg bis man an der linken Seite den Bahnhof Waldegg/Dürnbach sieht.

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 6h  750HM  750HM  15km  GPX Track

Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Mürzzuschlag, St. Pölten, Wien und Wiener Neustadt erreicht werden.