Wienerwald Verbindungsweg Teil 4

Sonnige Wiese vor dem Hameau. Foto: Birgit Matzinger

Ich wollte ja ursprünglich in 3 Etappen den gesamten Wienerwald Verbindungsweg gehen. Es wäre ja sogar in 2 und für sehr motivierte in einer Etappe machbar. Bei mir sind es nun 4 geworden, auch gut, denn der Weg ist das Ziel. Bei der letzten Etappe sind wir in Neuwaldegg statt in Grinzing geendet und so ist hier eben Teil 4 von 3, denn unvollendet konnte ich den Weg auch nicht lassen. Nun gibt es quasi unendlich viele Wege von Neuwaldegg nach Grinzing, daher kann man viele Variationen dieses Weges gehen. Wir haben für die nicht ganz 13 Kilometer nur etwas mehr als 3 Stunden gebraucht, denn es war kalt und schnell gehen hilft.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Wiener Neustadt

Wir empfehlen von Wiener Neustadt diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour.

Über die Pfeiltasten kannst du nach rechts und links bis 7 Tage in die Zukunft (und retour) blättern. Zum Live-Fahrplan kommst du über die Links mit den Haltestellennamen. Die alternativen Rückfahrmöglichkeiten sind durch hinauf und hinunter wischen anzuzeigen.

Mo. 27. Jun. 2022

Wr.Neustadt Hbf
Wien Neuwaldegg
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing

Di. 28. Jun. 2022

Wr.Neustadt Hbf
Wien Neuwaldegg
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing

Mi. 29. Jun. 2022

Wr.Neustadt Hbf
Wien Neuwaldegg
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing

Do. 30. Jun. 2022

Wr.Neustadt Hbf
Wien Neuwaldegg
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing

Fr. 1. Jul. 2022

Wr.Neustadt Hbf
Wien Neuwaldegg
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing

Sa. 2. Jul. 2022

Wr.Neustadt Hbf
Wien Neuwaldegg
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing
Wien Grinzing

So. 3. Jul. 2022

 

Am 3.07.2022 wurden keine Verbindungen gefunden.

 

Lizenzhinweise

Die Straßenbahn 43 bringt einen bis nach Neuwaldegg, wenn man nur lange genug sitzen bleibt.

Von Neuwaldegg nach Grinzing

Dort angekommen geht es zum Schwarzenbergpark und die altbekannte Allee entlang, bis zum Teich.

Allee im Schwarzenbergpark. Foto: Birgit Matzinger
Allee im Schwarzenbergpark. Foto: Birgit Matzinger

Dieses Stück war das Ende der letzten Etappe. Nun geht es aber noch vor dem Teich nach rechts und man folgt den Markierungen in Richtung Hameau. Es gibt hier einen direkteren Weg und einen etwas weniger steilen Weg. Dort angekommen genießen viele Leute die Sonne. Es ist kalt und wir gehen aufgrund der besetzten Bänke rasch weiter.

Sonnige Wiese vor dem Hameau. Foto: Birgit Matzinger
Sonnige Wiese vor dem Hameau. Foto: Birgit Matzinger

Ab dem Hameau sind wir wieder am Wienerwald Verbindungsweg. Wir folgen dem Weg Richtung Häuserl am Roan. Es geht geradeaus dahin durch den Wald.

Weg zwischen Hameau und Häuserl am Roan. Foto: Birgit Matzinger
Weg zwischen Hameau und Häuserl am Roan. Foto: Birgit Matzinger

Dann geht es schon Richtung Hermannskogel, dem höchsten Berg von Wien. Der Wienerwald Verbindungsweg geht eigentlich, von Wien aus gesehen, hinter dem Hermannskogel rum. Da dieser Weg schattig ist und wir auch schon oft genug über den Hermannskogel gegangen sind, entscheiden wir uns dieses Mal für den sonnigen Weg auf der Vorderseite. Alle Wege führen ohnehin zur Jägerwiese und dem Gasthaus zum Agnesbrünnl. Wer mag kann hier einen kurzen Abstecher zum besagten Brünnl machen.

Die Jägerwiese. Foto: Birgit Matzinger
Die Jägerwiese. Foto: Birgit Matzinger

Den Wegweisern des Stadtwanderwegs 2 folgend kommt man dann zum Himmel.

Zwischen Jägerwiese und Himmel. Foto: Birgit Matzinger
Zwischen Jägerwiese und Himmel. Foto: Birgit Matzinger

Dort biegt man links vom Häuserl am Himmel auf den Paula Wessely Weg ein und folgt diesem bis nach Grinzing. Dort ist dann die Station der Straßenbahn 38 oder die des Autobus 38A.

Am Paula Wessely Weg. Foto: Birgit Matzinger
Am Paula Wessely Weg. Foto: Birgit Matzinger

Fazit

Eine kurze Wanderung auf altbekannten Pfaden. Für einen ausgiebigen Spaziergang immer gut geeignet.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   4:30 Std Wandern   350 HM   400 HM   13 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.