9: Von Wilhelmsburg zur Ochsenburgerhütte

Tour 9: Eine leichte Rundwanderung auf die Rudolfshöhe aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Anreise von Wien

Derzeit ist Wien ausgewählt. Du kannst den Abfahrtsort hier ändern:

Wanderung auf die Rudolfshöhe

Vom Bahnhof Kreisbach hält man sich links und wandert auf dem Waldmarkweg (= Wanderweg 622), der mit 300 Kilometern der längste Rundwanderweg Niederösterreichs ist, über den Dingelberg zur Ochsenburgerhütte der Naturfreunde. Die Gehzeit beträgt etwas mehr als eine Stunde. Der Abstieg erfolgt über das Kreisbachtal zum Schloss Kreisbach und von dort weiter zum Bahnhof Kreisbach. Die Ochsenburgerhütte auf der Rudolfshöhe in den Traisener Vorbergen ist ein beliebtes Ziel von allen, die gerne wandern und mountainbiken. Man hat hier eine herrliche Aussicht auf die Schneealpe, den Hochschwab und den Ötscher.

Besonderes

Die Ochsenburgerhütte ist ein Wander- und Mountainbike-Stützpunkt. Wenn es die Verhältnisse erlauben, kommen Bikerinnen und Biker auch gerne im Winter. Bei der Hütte gibt es einen kleinen Kinderspielplatz; Hunde sind gern gesehene Begleiter.

Tipps/Hinweise

Der Handyempfang ist mäßig, es gibt kein Gäste-WLAN. Die Ochsenburgerhütte ist auch über St. Georgen am Steinfeld, Pyhra oder St. Pölten erreichbar.

Heimreise nach Wien

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 3h  300HM  300HM  8km  GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderführer 210 „Wiener Hausberge. Pielachtal, Traisental, St. Pölten

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/FYUZM

Weitere Infos zur Ochsenburgerhütte: ochsenburgerhuette.naturfreunde.at


Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Linz, St. Pölten und Wien erreicht werden.