46 Urban Hiking durch den Lainzer Tiergarten

Tour 46: Eine abwechslungsreiche Rundwanderung aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Anreise

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Rundwanderung durch den Lainzer Tiergarten

Vom Bahnhof Hütteldorf geht man zum Nikolaitor, wo ein lohnender Abstecher zur Nikolaikapelle gemacht werden kann. Über den Hagenberg, vorbei am Adolfstor und über die Sankt Veiter Lissen führt der Weg vorerst zum Wienerblick und dem Tenno-Kogo-Stein, der an den Besuch des japanischen Kaisers Akihito und der Kaiserin Michiko im Jahr 2002 erinnert. Weiter geht es zum Rohrhaus und zum Roten Ziegel, wo man Richtung Pulverstampftor abbiegt. Beim Auhof verlässt man den Lainzer Tiergarten und wandert entlang des Wienflusses stadteinwärts bis zum Nikolaisteg. Durch den Ferdinand-Wolf-Park geht es zum Halterbach und zum „Hauptplatz“ von Hütteldorf. Durch kleine Gassen bei der Pfarrwiese gelangt man zurück zum Bahnhof Hütteldorf.

Besonderes

Der Lainzer Tiergarten umfasst 2450 ha − davon sind 1945 ha Waldfläche. Ein besonderes Merkmal des Tiergartens sind seine imposanten Buchen- und Eichenwälder. Die Wiesen im Lainzer Tiergarten sind naturnah, sie wurden noch nie mit Kunstdünger oder Spritzmitteln bearbeitet.

Tipps/Hinweise

Beim Rohrhaus unbedingt eine Rast einplanen. Das Essen ist ganz hervorragend und kann nur empfohlen werden!

Wähle einen Ort um den Fahrplan zur Tour zu zeigen:

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 3.5h  250HM  255HM  13km  GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderkarte 208 „Wienerwald“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/Fsuhp


Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von St. Pölten und Wien erreicht werden.