Wandern mit Bus und Bahn in Salzburg & Umgebung

 „Startpunkt Haltestelle – Wandern mit Bus und Bahn in Salzburg & Umgebung“ von Christian Heugl, Verlag Anton Pustet, 2021

Kurz gesagt: Kaufempfehlung! Wer in Salzburg ohne Auto wandern möchte, ist mit diesem liebevoll gestalteten und sehr gut geschriebenen Buch bestens beraten.

„Startpunkt Haltestelle – Wandern mit Bus und Bahn und Salzburg & Umgebung“ stellt ein breites Tourenspektrum vor, von einfachen Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Bergtouren; sogar einige Wintertouren sind enthalten. 

Der Autor Christian Heugl präsentiert die Routenvorschläge in sehr ansprechender Weise und mit großem Hintergrundwissen. Auch auf Sehenswürdigkeiten und auf Interessantes am Wegesrand nimmt er immer wieder Bezug. 

Tourenauswahl

Etliche Touren sind Streckenwanderungen – sehr zu recht, denn bei solchen Unternehmungen sind die Vorteile der Öffi-Anreise besonders augenfällig. Ein interessantes und durchaus innovatives Detail ist die Angabe der Frequenz der Öffi-Verbindungen auf einer dreistufigen Skala. 

Wer in diesem Buch blättert und beginnt, in die Tourentipps hineinzuschnuppern, der wird wohl sehr bald alles liegen und stehen lassen und sich auf Wanderschaft begeben wollen…

Wie der Buchtitel nahelegt, ist auch die Umgebung von Salzburg mitabgedeckt – konkret trifft das für zwei Touren in Oberösterreich zu, einige weitere Wanderungen liegen im unmittelbaren Grenzgebiet zu benachbarten Bundesländern. Für eine zweite Auflage würde es sich anbieten, zusätzlich ein paar Touren im Berchtesgadener Land und damit noch mehr Unternehmungen in der unmittelbaren Umgebung von Salzburg aufzunehmen. 

Und auch der Untersberg würde sich wohl einen eigenen Tourentipp verdienen – zum Beispiel mit der Kombination Dopplersteig / Reitsteig oder mit einem Aufstieg aus dem bayrischen Marktschellenberg, idealerweise samt Besichtigung der Schellenberger Eishöhle.

„Öffi-Wandern im Salzburger Land macht Spaß, schont die Umwelt und die Nerven. Probieren Sie es aus: einfach einsteigen, aussteigen und los geht’s!“ – so bringt es der Autor in der vorderen Umschlagklappe seines Buches auf den Punkt. Ich möchte ergänzen: Mit den Touren, die Christian Heugl empfiehlt, werden Sie sicher viel Freude haben!


Diesen Tipp gibt es in Bischofshofen und Salzburg.