Schlagwort: Kichberg am Wechsel

Abenteuerführung in der Hermannshöhle

Diesmal „Bahn in den Berg“: Eine Führung in der Hermannshöhle ist eine wirklich nette Sache. Inklusive Fledermaus-Sichtung. Richtig familientauglich. Wir wollen aber eine Führung tiefer in die Höhle machen! Anmeldung Abenteuerführung Die beste Ehefrau von allen besucht eine Fortbildung – also können die Kinder und ich etwas Lustiges machen. Auf der Homepage der Hermannshöhle gibt es den Unterpunkt „Abenteuerführung„. Dort finde ich folgende Beschreibung: 1. Was erwartet Dich: Natur-Erlebnis Höhle, ohne elektrische Beleuchtung, – auf alten nicht mehr ausgebauten Wegen Da die alten Steiganlagen bereits verfallen sind, erwartet Dich an manchen Stellen leichte Kletterei. Ein verwinkeltes Labyrinth abseits der großen Hauptklüfte Speläologische (höhlenkundliche) Erklärungen von geprüften Höhlenführern 2. Was ist mitzubringen: • Helm (wenn nicht vorhanden, gibt es Helme zum ausborgen) • Stirnlampe (falls nicht vorhanden haben wir einige Lampen zum Preis von Euro 25,- verfügbar) • alte Bekleidung da die Gänge teilweise auch enger sind, empfehlen wir, alte Bekleidung sowie Wechselgewand mitzubringen (in der Höhle hat es ganzjährig 7 Grad) • Gummistiefel oder alte Wanderschuhe (der Boden ist sehr feucht und lehmig) • Handschuhe (Empfehlenswert sind Gummi-Arbeitshandschuhe aus einem Baumarkt) • Fotoapparat (Schmutz-unempfindlich) • Großen Plastiksack (zum Einpacken der feuchten und schmutzigen Bekleidung am Ende der Tour) 3. Anmeldung

weiterlesen