Vom Burggraben am Attersee nach Strobl am Wolfgangsee

Bürglsteig 1. Foto: Eva Maria Ginal

Am 28. April hatte ich Lust auf eine Wanderung von See zu See im Salzkammergut. Nach ein paar Recherchen und Routenplanungen fand ich schließlich, dass eine Wanderung von der Bushaltestelle Burggraben über den Valerie Steig zum Schwarzensee und weiter nach Strobl am Wolfgangsee über den Wirersteig genau die richtige Wahl wäre. So zumindest nach theoretischer Planung. Die Umsetzung übertraf meine Erwartungen. Mittlerweile gehört die Route zu meinen Lieblingswanderungen.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Bischofshofen

Wir empfehlen von Bischofshofen diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour.

Über die Pfeiltasten kannst du nach rechts und links bis 7 Tage in die Zukunft (und retour) blättern. Zum Live-Fahrplan kommst du über die Links mit den Haltestellennamen. Die alternativen Rückfahrmöglichkeiten sind durch hinauf und hinunter wischen anzuzeigen.

Mo. 28. Nov. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A

Di. 29. Nov. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A

Mi. 30. Nov. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A

Do. 1. Dez. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A

Fr. 2. Dez. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A

Sa. 3. Dez. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A

So. 4. Dez. 2022

Bischofshofen Bahnhof
Burggrabenklamm Bundesstraße
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Strobl Busbahnhof A
Lizenzhinweise

Um 08:31 geht’s mit dem RJ nach Vöcklabruck, Umstieg in Kammer-Schörfling auf den Regionalzug 3266. Dann weiter mit dem Bus 562 bis zur Bushaltestelle Burggrabenklamm – zugleich eine sehr schöne Fahrt entlang des Attersees.

Zum Schwarzensee

Nach dem Ausstieg vom Bus gehe ich ein kurzes Stück entlang der Straße vorbei am ehemaligem und geschlossenem Gasthaus Jagawirt.

Dann geht’s schon nach links Richtung Burggrabenklamm. Ich folge dem Wegweiser Richtung Schwarzensee und komme so direkt zum Valerieweg. Ein sehr alter Steig, der 1890 gegründet wurde.

Wegweiser Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Wegweiser Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal

In Serpentinen geht’s stetig bergauf mit Blick in die darunterliegende rauschende Burggrabenklamm und mit traumhaften Ausblicken auf den Attersee.

Ich überquere eine Stahlbrücke über die Klamm und folge dem Weg bis zu einer Weg Gabelung mit Hinweisschild zum Schwarzensee, Moosalm.

Brücke über die Burggrabenklamm. Foto: Eva Maria Ginal
Brücke über die Burggrabenklamm. Foto: Eva Maria Ginal
Wegweiser zum Schwarzensee/Moosalm. Foto: Eva Maria Ginal
Wegweiser zum Schwarzensee/Moosalm. Foto: Eva Maria Ginal

Weiter geht’s mit angenehmer Steigung, bis ich an eine weitere Weggabelung komme.

Weg Richtung Moosalm. Foto: Eva Maria Ginal
Weg Richtung Moosalm. Foto: Eva Maria Ginal

Ich folge dem Wegweiser Schwarzensee/Eisenau.

Wegweiser Schwarzensee/Eisenau. Foto: Eva Maria Ginal
Wegweiser Schwarzensee/Eisenau. Foto: Eva Maria Ginal

Nun geht’s ohne merkliche Steigung gemütlich weiter entlang des Moosbaches über eine bewirtschaftete Alm. Noch sind Kühe nicht auf der Weide. Der Weg führt direkt zum Schwarzensee und ist sehr gut beschildert.

Moosbach. Foto: Eva Maria Ginal
Moosbach. Foto: Eva Maria Ginal
Wasserfall Zufluss Moosbach. Foto: Eva Maria Ginal
Wasserfall Zufluss Moosbach. Foto: Eva Maria Ginal
Moosbachmündung in den Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Moosbachmündung in den Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Entlang vom Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Entlang vom Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Nordufer Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Nordufer Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal

Weiter zum Wolfgangsee

So eine Wanderung macht durstig und hungrig. 2 Gaststätten laden ein zur Einkehr am südöstlichen Ende des Schwarzensees.

Gaststätten in Sicht. Foto: Eva Maria Ginal
Gaststätten in Sicht. Foto: Eva Maria Ginal

Und dann noch etwas Seele baumeln.

Südöstliches Ufer Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal
Südöstliches Ufer Schwarzensee. Foto: Eva Maria Ginal

Vom Schwarzensee gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Wolfgangsee abwärts zu wandern. Ich wähle den schwarz markierten Wirersteig entlang des Schwarzenbachs – schon etwas verunsichert, weil am Hinweisschild „nur für Geübte“ steht. Doch bald schon stelle ich fest, dass der Weg Großteils ein Treppensteig ist. So überwinde ich auf sehr angenehme Art und knieschonend die Höhenmeter bergab.

Wirersteig. Foto: Eva Maria Ginal
Wirersteig. Foto: Eva Maria Ginal
Sehr lange Treppe Wirersteig. Foto: Eva Maria Ginal
Sehr lange Treppe Wirersteig. Foto: Eva Maria Ginal

Am Ende des Wirersteigs komme ich vorbei an einem kleinen Wasserkraftwerk und folge dem Güterweg bis zur Landesstraße L546 Richtung Strobl.

Vorbei am Kraftwerk Richtung Strobl. Foto: Eva Maria Ginal
Vorbei am Kraftwerk Richtung Strobl. Foto: Eva Maria Ginal

Den Bürgl Panoramaweg entlang des Wolfgangsees nach Strobl will ich mir noch gönnen als Abschluss meiner Wanderung. So nehme ich die 750 m auf der stark befahrenen Landstraße in Kauf bis zur Abzweigung links zum Wanderweg Bürgl.

Abzweigung zum Wanderweg Bürgl. Foto: Eva Maria Ginal
Abzweigung zum Wanderweg Bürgl. Foto: Eva Maria Ginal

Den Bürgl Panoramaweg sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Am Ende des Bürgl Panoramaweges gehe ich durch ein Tor und überquere rechts die Brücke nach Strobl am Wolfgangsee. Ich gehe noch etwa 500 Meter bis zum Kirchenwirt nahe am See Ufer.

Ende Bürglsteig. Foto: Eva Maria Ginal
Ende Bürglsteig. Foto: Eva Maria Ginal

Bevor ich zum Busbahnhof gehe (600 Meter vom Kirchenwirt Richtung Schule), gönne ich mir Kaffee und Kuchen.

Ich nehme den Bus 150 nach Bad Ischl bis Attnang-Puchheim, Umstieg nach Linz Hauptbahnhof.

Zusammenfassung

Sehr abwechslungsreiche und aussichtsreiche 13 Kilometer Strecken-Wanderung auf gut beschilderten und gesicherten Wegen. Gute Einkehrmöglichkeiten am Schwarzensee und in Strobl am Wolfgangsee. Mit Pausen sollte man 5-6 Stunden planen.  

Die Wanderung ist besonders schön im Frühjahr bis Frühsommer und Herbst.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   6:00 Std Wandern   350 HM   250 HM   13 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.