Liechtensteinklamm

HELIX Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal

Ich habe so meine Touren-Wunschlisten, die mit Öffis erreichbar sind. Die Liechtensteinklamm in Salzburg ist eine davon. Wie durch den ORF verlautbart, wurde sie obendrein erwählt für den Wettbewerb „9 Schätze 9 Plätze 2022“. Auf der offiziellen Website der Liechtensteinklamm Lage & Anreise (josalzburg.com) finde ich die Info der Busverbindungen 51 bis zum Postamt, dann Umstieg auf den Bus 52 bis zur Haltestelle „St. Johann i. P./Glückauf“. Von dort geht man noch etwa 40 Minuten bis zum Klamm Eingang. Die Wanderstrecke durch die Liechtensteinklamm hat lediglich eine Gesamtlänge von 1,5 km hin und retour. Nachdem mir das für mein Wanderbedürfnis zu kurz erschien, habe ich die Anreise bis zur Haltestelle Glückauf geplant. Dann zu Fuß weiter entlang des Klammweges bis zum Klammeingang und nach dem Klammbesuch weiter entlang des Wanderweges 41 zum Bahnhof „Schwarzach/St.Veit“.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Landeck

Wir empfehlen von Landeck diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour.

Über die Pfeiltasten kannst du nach rechts und links bis 7 Tage in die Zukunft (und retour) blättern. Zum Live-Fahrplan kommst du über die Links mit den Haltestellennamen. Die alternativen Rückfahrmöglichkeiten sind durch hinauf und hinunter wischen anzuzeigen.

Mo. 6. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3

Di. 7. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3

Mi. 8. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3

Do. 9. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3

Fr. 10. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2

Sa. 11. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3

So. 12. Feb. 2023

Landeck-Zams Bahnhof
St.Johann Bahnhof 2
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Schwarzach-St.Veit Bahnhof 3
Lizenzhinweise

An einem sehr milden und sonnigen Herbsttag setze ich meinen Plan etwas abgeändert um. Ich breche früh am Morgen auf und nehme die Westbahn um 06:57 ab Linz bis Salzburg mit Umstieg auf die S 3. Um 9:33 komme ich in St. Johann an und warte auf den Stadtbus 51 um 09:52 zum Postamt mit Umstieg auf den Stadtbus 52 um 10:00 Uhr. Leider verpasse ich den 52-er Bus um genau eine Minute. Um 11:00 geht erst der Nächste. Also mache ich mich zu Fuß auf den Weg zur Klamm.

St. Johann im Pongau zur Liechtensteinklamm

Zuerst gehe ich etwa 500 m entlang der Hauptstraße und biege bei einer Kreuzung in die Liechtensteinklamm Straße.

Kreuzung in St. Johann mit Wegweiser zur Klamm, Foto Eva Maria Ginal
Kreuzung in St. Johann mit Wegweiser zur Klamm, Foto Eva Maria Ginal

Nach etwa 2 km biege ich links in den Klamm Weg. Hier beginnt der landschaftlich schöne Teil.

Hier ist auch die Haltestelle St. Johann/Glückauf. War also doch eine gute Entscheidung nicht eine Stunde auf den Bus zu warten.

Güterweg Klammweg, Foto Eva Maria Ginal
Güterweg Klammweg, Foto Eva Maria Ginal

Schon bald geht der Güterweg in einen Forstweg über.

Übergang in einen Forstweg, Eva Maria Ginal
Übergang in einen Forstweg, Eva Maria Ginal

Bald komme ich zu einer Wegkreuzung und folge dem Hinweisschild zur Liechtensteinklamm/Gasthaus Klammwirtin. Zu meiner Überraschung habe ich lt. Tafel nurmehr 25 Minuten bis zur Liechtensteinklamm.

Schließlich bin ich beim Kasseneingang zur Klamm angekommen. Ich reihe mich in die noch kurze Warteschlange und kaufe ein Ticket. Beim Wandern durch die Klamm wird deutlich, dass der Eintritts Preis nicht überhöht ist. Der Weg führt über sehr gut gesicherte Stege, durch einige Tunnels, hinauf und hinab über viele Stufen. Besonders beeindruckend ist die Wendel Treppe (HELIX).

Am Ende der Klamm staune ich – wie viele andere Besucher/-innen – über den gewaltigen Wasserfall. Am selben Weg geht’s wieder zurück.

Liechtensteinklamm kurz nach dem Eingang, Foto Eva Maria Ginal
Liechtensteinklamm kurz nach dem Eingang, Foto Eva Maria Ginal
Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
Tunnel Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
Tunnel Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
HELIX Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
HELIX Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
Liechtensteinklamm, Foto Eva Maria Ginal
Wasserfall am Ende der Klamm, Foto Eva Maria Ginal
Wasserfall am Ende der Klamm, Foto Eva Maria Ginal
Liechtensteinklamm Rückweg, Foto Eva Maria Ginal
Liechtensteinklamm Rückweg, Foto Eva Maria Ginal

Rückweg nach Schwarzach

Nach der 1,5-stündigen Wanderung durch die gut besuchte Klamm (ich ging sehr langsam) freue ich mich auf den Weg nach Schwarzach. Sogleich finde ich die Hinweistafel, quere eine Holzbrücke und folge dem gut beschilderten Wanderweg 41.

Einstieg Wanderweg 41 nach Schwarzach, Foto Eva Maria Ginal
Einstieg Wanderweg 41 nach Schwarzach, Foto Eva Maria Ginal
Schon bald in Schwarzach, Foto Eva Maria Ginal
Schon bald in Schwarzach, Foto Eva Maria Ginal

Nach 1 Stunde Gehzeit sehe ich schon den Bahnhof Schwarzach/St.Veit.

Blick auf den Bahnhof Schwarzach St.Veit, Foto: Eva Maria Ginal
Blick auf den Bahnhof Schwarzach St.Veit, Foto: Eva Maria Ginal

Um 14:52 nehme ich den IC, Ankunft in Salzburg um 15:48, steige in Salzburg um in den RJX um 16:08 mit Ankunft in Linz um 17:14.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   4:30 Std Wandern   200 HM   200 HM   9 km   GPX Track

Fazit

Ich bin 4,5 Stunden sehr gemütlich gewandert incl. einer Jausen Pause. Zu meiner Überraschung bin ich am Weg außerhalb der Klamm kaum anderen Wander:innen begegnet. Nach der Menschenmenge in der Klamm für mich ein sehr angenehmer Kontrast, den ich sehr genossen habe.

In Summe war es eine sehr schöne abwechslungsreiche Tour mit gewaltigem Naturschauspiel.

Sollte es mich nochmal nach der Liechtensteinklamm gelüsten, würde ich gleich den Weg zu Fuß von St. Johann i.P. Bahnhof – Liechtensteinklamm – Bahnhof Schwarzach/St.Veit, also ohne den Bus, wählen.

Ein Kommentar

  1. Gut verständliche Beschreibung, bei der ich mich beim Lesen gleich auskenne – und sehr schöne Fotos!
    Mal sehen, bis diese Tour mal bei mir dran ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.