Klettergarten Blaslmauer

Blaslmauer. Foto: Georg Blasl

Kompakter, plattiger Kalk mit Leisten und Rissen, reines Sommerklettergebiet.

Alpenverein

Dieser Beitrag stammt aus dem „Mobilitätsguide Klettern“ des Alpenverein Österreich, den du hier als PDF herunterladen kannst.

Leider konnten wir innerhalb der nächsten 6 Tage keine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Saalfelden zu dieser Tour für dich finden.

Die Burg Losenstein wie auch die Blaslmauer sind vom Bahnhof Losenstein gut sichtbar. Dem Wanderweg Richtung Hohe Dirn bis zu einem Holzlagerplatz an der Dirnstraße direkt unter der Blaslmauer folgen (Sektor Guzzisti).

Quelle: Mobilitätsguide Klettern, Alpenverein Österreich
Quelle: Mobilitätsguide Klettern, Alpenverein Österreich

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   4:30 Std Klettern   200 HM   200 HM   5 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.