15: Natura Trail „Feldaist“

Natura Trail Feldaist. Foto: Andrea Lichtenecker

Tour 15: Eine Tour durch ursprüngliche Natur im Mühlviertel aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Linz

Wir empfehlen von Linz diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour.

Über die Pfeiltasten kannst du nach rechts und links bis 7 Tage in die Zukunft (und retour) blättern. Zum Live-Fahrplan kommst du über die Links mit den Haltestellennamen. Die alternativen Rückfahrmöglichkeiten sind durch hinauf und hinunter wischen anzuzeigen.

So. 2. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof

Mo. 3. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof

Di. 4. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof

Mi. 5. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof

Do. 6. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof

Fr. 7. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof

Sa. 8. Okt. 2022

Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Pregarten Bahnhof
Lizenzhinweise

Wanderung entlang des Natura Trail

Dieser ausgesprochen familienfreundliche Natura Trail verläuft auf dem Weitwanderweg 170, der von Karlstift nach Mauthausen führt. Vom Bahnhof Pregarten wandert man auf einer kleinen Straße hinunter zur Feldaist, die jede Menge Abenteuer und Abwechslung bietet; gemütliche Plätze laden immer wieder zum Verweilen ein. Auf dem markierten Weg geht es flussabwärts; auf circa halber Strecke quert der Weg die Feldaist; bei der Jausenstation Kriehmühle, dem Ziel der Wanderung, wird der Fluss noch einmal überschritten. Rückweg wie Hinweg

Besonderes

Die weitgehende Naturbelassenheit und die landschaftliche Vielfalt machen den hohen ökologischen Wert des Feldaisttals aus, in dem unter anderem auch gefährdete Tierarten wie der Feuersalamander, der Fischotter und der Uhu leben. In der Feldaist findet man eine reiche Fischfauna vor. Um die große Artenvielfalt zu erhalten, wurde das Untere Feldaisttal als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen.

Tipps/Hinweise

Weitere Infos bietet der Folder über den Natura Trail „Feldaist“, den man hier kostenlos downloaden kann.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   3:00 Std Wandern   100 HM   100 HM   7 km   GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderkarte 202 „Linz und Umgebung. Mühlviertel, Wels, Steyr“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/Feevn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.