32 WohlfühlWeg „Im Weitental“

Tour 32: Eine Tour entlang des Weitentalbachs bis zur Kalten Quelle aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Öffentliche An- und Abreise von Graz (7 Tage)

Mo. 29. Nov. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof

Di. 30. Nov. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof

Mi. 1. Dez. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof

Do. 2. Dez. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof

Fr. 3. Dez. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof

Sa. 4. Dez. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof

So. 5. Dez. 2021

Graz Hbf
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Bruck/Mur Bahnhof
Lizenzhinweise

Wanderung durchs Weitental

Ausgangspunkt dieser einfachen Rundwanderung ist der Parkplatz vor dem JUFA Natur-Hotel Bruck, den man vom Bahnhof Bruck an der Mur in circa 30 Gehminuten erreicht. Man startet am gut befestigten Forstweg, links davon fließt der Weitentalbach. Nach einer kurzen Wegstrecke mit leichtem Anstieg kommt man zu einer Kneippanlage, an der man sich an heißen Tagen erfrischen kann. Etwas weiter befindet sich der Eingang zum Naturschutzzentrum Bruck an der Mur, einer Auffang- und Pflegestation für gefährdete Wildtiere. Weiter geht es geradeaus durch einen Fichten-Tannen-Buchen-Wald, vorbei an einem historischen Wasserspeicherhäuschen und gelangt zur Station an der Kalten Quelle. Ein schmaler, durchwurzelter Waldweg führt nun bergab zu einer kleinen Brücke, nach der man rechts abbiegt und auf einem Trampelpfad weiter bergab geht. Schließlich kommt man zum Weg, der hinauf zur Quelle führt. Auf diesem kehrt man zum Ausgangspunkt zurück.

Weitentalbach. Foto: Christian Wagner
Weitentalbach. Foto: Christian Wagner

Besonderes

An den drei Stationen entlang des WohlfühlWegs „Kaltes Wasser“, „Kalte Quelle“ und „Bewegungsparcours“ informieren Tafeln über die Besonderheiten der Umgebung. Über QR-Codes auf den Tafeln gelangt man mit dem Smartphone zu Anleitungen für Übungen („Entspannen“) und Spiele („Erleben“) sowie zu Naturbeschreibungen („Erfahren“).

Tipps/Hinweise

Für die Ausübung der Aktivitäten sollte man zusätzlich 1 Stunde einplanen. Ein Kinderspielplatz und ein (barrierefreies) WC befinden sich in der Nähe des Parkplatzes im JUFA Natur-Hotel Bruck.

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   2:30 Std Wandern   200 HM   200 HM   8 km   GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderkarte 221 „Grazer Bergland, Fischbacher Alpen“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/Fbosk

Weitere Infos zum WohlfühlWeg: wohlfuehlwege.at/wege/im-weitental


Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Bruck an der Mur, Graz, Leoben, Mürzzuschlag und Wiener Neustadt erreicht werden.