Wer sind wir?

Bahn zum Berg

„Bahn zum Berg“ ist eine non-profit Organisation, die die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Outdooraktivitäten in Österreich fördert. Das tun wir, indem wir die Plattform www.bahn-zum-berg.at betreiben, auf der verschiedene Autorinnen und Autoren beschreiben, wie sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Wien, Graz, Klagenfurt und Innsbruck zu ihren Touren kommen.

Das Ziel ist es möglichst viele anzuregen klimaschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Zug, Bus oder mit dem Sammeltaxi, zu ihren Touren anzureisen. Außerdem stellen wir Tipps, Literatur und spannende Projekte rund um nachhaltige Mobilität vor, die auf dem Weg zur nächsten Wanderung oder Bergtour nützlich sein können.

Wir sind die Bahn zum Berg Autoren für Innsbruck!

Wir schreiben in unserer Freizeit über unser Hobby das Wandern und Bergsteigen und wie wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln und/oder dem Fahrrad, dorthin kommen!

Etwa einmal pro Monat veröffentlichen wir einen neuen Beitrag. Wenn du den Newsletter abonnierst, erhältst du am Monatsende eine Zusammenfassung aller in diesem Monat veröffentlichter Beiträge.

Wenn du unser Team verstärken willst, dann schreib uns doch bitte eine E-Mail an kontakt@bahn-zum-berg.at! Wir freuen uns!

  • Martin HeppnerMartin Heppner

    Martin stammt aus Kärnten und wohnt seit 1990 in Wien. Seit er 2015 sein Auto verkauft hat, ist er überwiegend mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Auf Bahn zum Berg schreibt er darüber wie er mit Öffis zum Berg kommt. Etwa einmal pro Monat führt er eine Tour für den Alpenverein Edelweiss.

  • Peter BackéPeter Backé

    Peter Backé, geboren 1960, wandert in den Bergen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas, am liebsten jedoch in den Wiener Hausbergen, die er seit seiner Kindheit kennt – sein bevorzugtes Transportmittel: öffentliche Verkehrsmittel. Peter ist Autor von "Mit Bahn und Bus in die Wiener Hausberge" und "Bike & Hike-Touren im Osten Österreichs", sowie vielen Beiträgen in diversen Alpinzeitschriften.

  • Mathias AichbergerMathias Aichberger

    Mathias Aichberger, Jahrgang 1997, stammt aus Wien. Nach der Radiologietechnologie-Ausbildung wohnt und arbeitet er seit 2019 in Innsbruck. Aufgewachsen ist er in den Wiener Hausbergen Rax und Schneeberg und betreibt die unterschiedlichsten Sportbereiche wie Radfahren, Laufen, Schwimmen, Wandern, Klettern, Snowboard und Eisklettern.

  • Kurt WirtenbergerKurt Wirtenberger

    Kurt Wirtenberger, geb. 1932, je zur Hälfte wohnhaft in Tirol und in der Steiermark, ist zeitlebens bei den Bergen Europas geblieben. In jungen Jahren war sein Steckenpferd, möglichst viele Dreitausender von zu Hause aus als Eintages-Tour zu „erklimmen“. Dabei gab es kein „Bahn zum Berg“ sondern einen Fiat 600 und eine Abfahrtszeit von meistens 02 Uhr Früh. Großglockner, Großvenediger, Hochfeiler, Ötztaler Wildspitze, Schrankogel, Langkofel, und Marmolata - natürlich ohne jegliche Bergbahn. Er sagt von sich, zwinkernd: "Jetzt im hohen Alter werden meine alpinen Ziele sukzessive niedriger."

  • Nikolaus VoglNikolaus Vogl

    Nikolaus Vogl, Jahrgang 1977, ist gebürtiger Münchner. Nach seinem Lehramtsstudium für Mathematik und Physik arbeitet er seit 15 Jahren als Gymnasiallehrer im oberbayerischen Prien am Chiemsee und lebt mit seiner Frau und drei Kindern im nahen Bad Endorf im Chiemgau. In der Freizeit ist er häufig mit Mountainbike oder zu Fuß (im Winter auch mit den Tourenski) in den Chiemgauer Bergen aber auch gerne im benachbarten Tirol und Salzburger Land unterwegs. Am liebsten organisiert er die Anreise in die Berge mit den Öffis.

  • Didi TrummerDidi Trummer

    Dietmar "Didi" Trummer ist in Vorarlberg aufgewachsen. Seine Familie stammt aus der Steiermark. Er lebt in Wien. Er fährt jedes Jahr 2-3 Wochen mit dem Fahrrad durch ein anderes Land der Erde. Dazwischen geht er wandern.

Ausbau von Bahn zum Berg

Wie oben schon kurz angedeutet, möchten wir in den nächsten Monaten Bahn zum Berg auch in anderen Städten und Bundesländern einführen.

Wenn du jetzt Lust hast (ehrenamtlich) mitzumachen, dann schreib uns doch bitte eine Mail an kontakt@bahn-zum-berg.at!

Bahn zum Berg Verbreitung
Bahn zum Berg Verbreitung

Jede Stadt hat ihr eigenes Hauptverzeichnis:

Alle Tools wie die Fahrplanabfrage, die Kartendarstellung des GPX Tracks, etc können von allen gemeinsam genutzt werden. Das spart Arbeit.

Join us! :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.