6 WohlfühlWeg „Millstätter See“

Tour 6: Eine Uferwanderung mit Blätterrauschen und Wellenschlag aus der Naturfreundebroschüre „Touren mit Bahn und Bus in die Natur„.

Anreise von Klagenfurt

Derzeit ist Klagenfurt ausgewählt. Du kannst den Abfahrtsort hier ändern:

Wanderung entlang des Millstätter Sees

Am naturbelassenen Südufer präsentiert sich der Millstätter See von seiner schönsten Seite! Von der Bushaltestelle „Döbriach Strimitzen Infohaus“ spaziert man zum Parkplatz des Gemeindebads von Ferndorf in Döbriach und erreicht von dort nach wenigen Metern eine kleine Brücke, die man überquert. Man bleibt während der gesamten Wanderung auf diesem breiten Weg, der entlang des Millstätter Sees bergauf und bergab durch einen artenreichen Mischwald führt. Den Weg säumen mehrere Bänke, und nach etwa 2 Kilometern folgt ein Rastplatz mit einem Tisch. Immer wieder hat man schöne Ausblicke auf den See und die Nockberge. Man wandert noch circa 3 Kilometer durch den Wald bis zu einem weiteren Rastplatz und von dort zurück nach Döbriach. Wer Lust hat, geht entlang des Ufers noch circa 3 Kilometer bis zur Fähre in Laggerhof und fährt mit dem Schiff zurück nach Döbriach. Nahe der Anlegestelle Laggerhof gibt es die Möglichkeit zur Einkehr in einen Gasthof.

Besonderes

An den drei Stationen entlang des WohlfühlWegs „Mischwald“, „See“ und „Naturschauplatz“ informieren Tafeln über die Besonderheiten der Umgebung. Über QR-Codes auf den Tafeln gelangt man mit dem Smartphone zu Anleitungen für Übungen („Entspannen“) und Spiele („Erleben“) sowie zu Naturbeschreibungen („Erfahren“).

Tipps/Hinweise

Für die Ausübung der Aktivitäten sollte man zusätzlich 1 Stunde einplanen.

Heimreise nach Klagenfurt

Tourdaten

Die Route in Zahlen: Gehzeit 2.5h  50HM  50HM  10km  GPX Track

Karte: KOMPASS-Wanderkarte 066 „Millstätter See“

Tourenbeschreibung: tourenportal.at/s/ANKYK

Weitere Infos zum WohlfühlWeg: wohlfuehlwege.at/wege/millstaettersee


Diese Tour kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Bischofshofen und Klagenfurt erreicht werden.